Aussichtspunkt on Kőhegy

  Der 200m hohe Berg südwestlich von Zamárdi ermöglicht einen herrlichen Ausblick auf den Plattensee (Balaton) von Badacsony bis Balatonkenese. Der Kőhegy (Steinberg) hat eine lange Geschichte: es wurde schon von Kelte bewohnt und reiche Römer bauten Villen hier. Reste...

Balatonvilágosi Magaspart

  Der Aussichtspunkt Panorama von Balatonvilágos ist einer der schönsten Pünkte des Balatons. Wie am anderen Seite des Balatons, also hier gibt es auch keine Berge oder Turm, den Platz kennt man nur „Steilufer von Aliga”. Das Steilufer am südöstlichen...

Bujó-lik - Ságvár

Bujó-lik (Ságvár) Das bemerkenswerte Loch ist ein Tunnel gegraben in der Berg Lándor. Es befindet sich neben Ságvár, südlich von Siófok. Nie wurde seine Geschichte geschrieben, deshalb weiß man nicht die Entstehung genau. In der 1950er...

Burg Fehérkő - Kereki

  Die Ruinen der Burg Fehérkő findet man südwestlich von Kereki. Mutmaßlich wurde der Burg am Anfang der 14. Jahrhundert konstruiert. Wahrscheinlich wollte König Karl Robert ein Gutshaus errichten um die umliegenden Dörfer zu managen. Später König Siegmund...

Burg Kási - Nyim

  Die mittelalterliche Feldburg befindet sich in dem ehemaligen Ort von Kás, 3 km südwestlich von Nyim. Wahrscheinlich waren Kás und Nyim mittelalterliche Dörfer in Somogy, ideal für Weinanbau, aber beide wurden durch die türkische Okkupation vernichtet. Nyim...

Die Ruine von Kirche Hetyei - Ádánd

  Die Geschichte des mittelalterlichen Dorfes Hetye liegt zurück in der 11. Jahrhundert, der Zeit der Árpád-Dynastie (11-13.J.h.). Hetye verfügte eine Kirche eindeutig nach romanischem Stil, ebenfalls in dieser Zeit gebaut. Leider vernichtete die türkische Okkupation...

Dorfhaus von Siójut

  Im Gemeinschaftshaus von Siójut werden gemeindliche Veranstaltungen organisiert, aber das Haus funktioniert gleichzeitig als historisches Museum und es erzählt die Geschichte von dem Dorf Siójut. Bootshaken, Fischernetze und Angelhaken repräsentieren das Leben am...

Eselstein - Zamárdi

  Den legendären Eselstein findet man entlang Szőlőhegyi utca, an der westlichen Grenze von Zamárdi, am Anfang des Kleinwalds. Viele entspannende Geschichten versuchen den Ursprung von dem interessanten Felsen zu erklären. Nach einer Legende trägt der Eselstein den...

Evangelisch-reformierte Kirche - Siójut

Spät barock Gebäude wurde im Jahre 1830 aufgebaut. Die Ausrüstung stammt also aus dem 19. Jahrhundert....

Ferenc Nagy Galerie

  Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Tab ist die Galerie des Holzschniters von Ferenc Nagy. Die stadtische Selbstverwaltung hat die Ausstellung im Jahre 1999 erneuert, erweitert. Heutzutage kann man die im ganzen Land einzigartige Ausstellung mit 300 Kunstwerken - das ganze Lebenswerk...

Gedächtnisausstellung Ivanyi - Grünwald Béla ...

  Der Kunstmaler Béla Iványi-Grünwald war in Som geboren, im Jahre 1867 (im selben Jahr wurde der Ausgleich als der Anfang der Österreichische-Ungarische Monarchie abgeschlossen). Iványi-Grünwald war Schüler von dem bekannten Kunstmaler Bertalan (Berthold)...

Kapelle in Zamárdi

  Die herrliche und gemächliche Kapelle auszulassen wäre ein Verlust. Das kleine Gebäude hat ein besonderer Turm, runde Gestalt und wunderbare Innen. Draußen hinter der Kapelle wurde ein liturgischer Platz gestaltet für Messen im Sommer. Man kann die Kapelle in Zamárdi,...

Képesfa (Baum mit einem Bild) - Ságvár

  Die Kapelle und die Statue von Andocs ein Zielpunkt für Pilger, meistens von Székesfehérvár und Kalocsa als Tradition. Eine Eiche diente als Ruheplatz für den müden Pilgrime: der Baum hatte auch ein heilige Gemälde. Man begann die Eiche als der ''Baum...

Kisboldogasszony Parochialkirche - Zamárdi

  Die Barockkirche in der Hauptstraße (Fő utca) wurde von Sámuel Vajda, Abt von Tihany zwischen 1771 und 1774 aufgebaut. Das Taufbecken und der Altar zeigen Zeichen von Rokoko. Im 2010 bekam die Kirche eine neue, französische barock Orgel, da die alte im Zweiten Weltkrieg...

Landhaus - Zamárdi

Mátyás Lőrincz Denkmal in Ságvár-Gámpuszta

Nach der türkisch Herrschaft war der größte Teil der ságvárer Grenze ein Besitzum im Domkapitel von Veszprém bis 1946. Gám oder Gám Heide war eine von den schönsten Einöden gegen 1856, als die Grenzen des Dorfes markiert wurde. Nach...

Pusztaturm - Balatonszabadi

  Die sehenswürdigen Reste der ehemaligen Burg und Kirche kann man an den Hügeln zwischen Balatonszabadi und Szabadifürdő anschauen. Die Festung Pusztatorony und seine Kirche mit Friedhof wurde im 11. Jahrhundert erschafft. Im 20. Jahrhundert wurden menschliche Knochen, später...

Römisch-katolische Kirche - Som

Das barock Gebäude wurde sich 1757 erbaut. In der Kirche die Bänke haben barock , die Kanzel hat rokoko und der Hochaltar hat spät baroch Stil. Die Orgel ist früh neoklassische von dem Anfang des 19. Jahrhunderts. Schalter, der Lehrling von Dorfmeister hat das Altargemälde...

Schloss Festetics in Dég

  Das wunderbare Gebäude wurde von dem Aristokrat Antal (Anton) Festetics, königlicher Kammerherr aufgebaut. In den Jahren 1810 Antal Festetics beauftragte den begabten Architekt Mihály (Michael) Pollack um ein Schloss nach klassizistischem Stil zu bauen. Ein Nachkomme, Sándor...