Sehenswürdigkeiten

Imre Varga: Emmerich Kálmán

  Der „Operettenfürst” Kálmán Imre (1882-1953), weltberühmter Komponist, wurde in Siófok geboren. Seine Statue befindet sich in das Musikpavilon der Milleniumpark. Die Skulptur mit feiner Anzug und Spazierstock sitzt mit nachlässige Grazie,...

Millennium Park

Der 16.000 m2 große Millennium Park von Siófok, der vor dem Bahnhof steht, wurde im Jahre 1904 nach den Plänen von dr. Imre Jámbor errichtet. Da befinden sich unter Anderen die Statuen „Die sich duschende Frau” von István Martsa, Die ”Martyren...

Siófok Galerie

Galerie Siófok Interessante Gemälde von bekannten Artisten kann man hier anschauen mit immer erneuerte Auswahl. Kunstwerke von Maler des XIX-XX. Jahrhunderts sind zu verkaufen, meistens ungarische Gemälde. Gleichzeitig kauft die Galerie qualitätvolle Kunstwerke, kann...

Jozsef Kling:

Der Künstler – József Kling lebt in Kaposvár und seine erste Kunstwerk kann man vor der Universität Kaposvár sehen. Joseph Kling Bildhauer leben in Kaposvár . Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Schönen Künste und der ungarischen Bildhauer...

Tamas Vigh: Jozsef Beszedes

Thomas Vígh: Josef Beszédes Die Bruststatue von der Bildhauer Thomas Vígh (1926-2010) kann man am Hauptplatz (Fő tér) finden, in der Nähe der Wasserturm (Víztorony). Der dargestellter Josef Beszédes (1787-1853) war ein herausragender hydrotechnischer...

Imre Varga: Die Leute mit dem Regendächer

  Die Gruppenskulptur wurde mit Bronze und Chromstahl gefertigt und befindet sich am Hauptlatz (Fő tér), in der Nähe der Wasserturm (Víztorony). Die dargestellten vier Frauen mit Regenschirme sind eine Kopie von das original Kunstwerk in Budapest. Der Bildhauer, Maler,...

Haupt Platz - Siofok

  Das Emmerich Kalman Kulturzentrum ist das grösste Zentrum für öffentliche Bildung in der Stadt. Es befindet sich im Zentrum von Siófok, neben dem Wasserturm, auf dem im Jahre 2006 umgebauten Hauptplatz. Im Kulturzentrum werden Theaterproduktionen vorgeführt, kulturelle...

Imre Varga: Vergedung Zeit (Les tempes perdus)

Bildhauer Imre Varga 1923. geboren am 1. November Siofok. Schon in der Kindheit zeigte eine sehr gute Vorbereitung der Zeichnungen. Im Alter von 13 in einer Pariser Ausstellung vorgestellten Bild. Er schloss sein Studium im Jahr 1956 als Schüler von Alexander Mikus Pátzay Paul und der...

Naturschutzgebiet Töreki

In einem südwestlich von Siófok gelegenen Tal befindet sich das Naturschutzgebiet Töreki. Die Werte des 300 ha grossen Gebietes sind der Cinege-Bach und die 10 Fisch-Teiche. Auch die Quelle des Baches ist geschützt. Das Gebiet ist sehr abwechslungsreich an Teichen, Sümpfen,...

Aussichtspunkt on Kőhegy

  Der 200m hohe Berg südwestlich von Zamárdi ermöglicht einen herrlichen Ausblick auf den Plattensee (Balaton) von Badacsony bis Balatonkenese. Der Kőhegy (Steinberg) hat eine lange Geschichte: es wurde schon von Kelte bewohnt und reiche Römer bauten Villen hier. Reste...

Képesfa (Baum mit einem Bild) - Ságvár

  Die Kapelle und die Statue von Andocs ein Zielpunkt für Pilger, meistens von Székesfehérvár und Kalocsa als Tradition. Eine Eiche diente als Ruheplatz für den müden Pilgrime: der Baum hatte auch ein heilige Gemälde. Man begann die Eiche als der ''Baum...

Ferenc Nagy Galerie

  Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Tab ist die Galerie des Holzschniters von Ferenc Nagy. Die stadtische Selbstverwaltung hat die Ausstellung im Jahre 1999 erneuert, erweitert. Heutzutage kann man die im ganzen Land einzigartige Ausstellung mit 300 Kunstwerken - das ganze Lebenswerk...

Balatonvilágosi Magaspart

  Der Aussichtspunkt Panorama von Balatonvilágos ist einer der schönsten Pünkte des Balatons. Wie am anderen Seite des Balatons, also hier gibt es auch keine Berge oder Turm, den Platz kennt man nur „Steilufer von Aliga”. Das Steilufer am südöstlichen...

Die Ruine von Kirche Hetyei - Ádánd

  Die Geschichte des mittelalterlichen Dorfes Hetye liegt zurück in der 11. Jahrhundert, der Zeit der Árpád-Dynastie (11-13.J.h.). Hetye verfügte eine Kirche eindeutig nach romanischem Stil, ebenfalls in dieser Zeit gebaut. Leider vernichtete die türkische Okkupation...

Reformierte Kirche

Die erste reformierte Kapelle wurde im Jahre 1923 gebaut. Die neue Kirche wurde am 3. September 1994. geweiht. Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr Bibel"stunde" jeden Freitag von Oktober bis Mai um 16:00 Uhr. Frauenvereinigungs "Gebetenstunde" jeden Freitag um 16:30 Uhr....

Tibor Vilt: Balatoner Meerjungfrau

Die Rose Garden und der Schnittpunkt der östlichen Mole ist Vilt Tibor Munkácsy und den Kossuth-Preis, Wert und eine ausgezeichnete Künstler gezeigt, Mermaid's Lake, im Jahr 1974, der Steinbildhauerei gemacht....

Radio und Television Museum

Man kann in diesem Museum die Rundfunkgeräte aus den 20-er und 30-er Jahren, 60 - 80 Jahre alt Telefone, alte Fernsehgeräte,  alte Plattenspieler und  Tonbandgeräte sehen. Geöffnet: 1. Mai - 30. September Anmeldung erforderlich!...

Reformierte Kirche - Siófok - Kiliti

  Das Gotteshaus findet man am Treffen von Straße Asztalos und Csalogány. Man weiß nicht genau wann die Kirche fertig wurde, aber es ist klar, dass sie in die türkischen Zeiten (16-17. Jahrhundert) schon stand. Die Bewohner von das damals Dorf Kiliti waren immer ziemlich...

Szántódpuszta Tourismus- und Kulturzentrum

Einzigartig Meierhof aus dem 18-19. Jahrhundert....

Imre Varga: Heilige Florian

Florian, der in dem alten Kalender war, am 4. Mai gefeiert wird, war die römische Armee Novicumban, dem heutigen Österreich. Christlichen Glaubens während Diokletian das Martyrium erlitten. Florianus Nach der Legende, als er erfuhr, dass die Bank der Enns Laureucumban 40 Christen erobert,...