Evangelische Kirche

Die spezielle evangelische Kirche wurde von Imre Makovecz geplant, wer die Traditionen des Volksarchitektur und die hochmoderne Architekturelemente verquickt hatte.

Der Hauptgebäude-element ist das Holz. Das Kreuz der Kirche ist ein Symbol für Jesus, der für unsere Sünden starb, der Auferstandene Jesu über dem Altar symbolisiert unsere Hoffnung. Der Lebensbaum des Kirchturmes steht für den Sieg des Lebens über den Tod. Der Altar der Kirche geht traditionell nach Osten. In der Kirche sind 150 Sitzplätze. Das Nordtor ist in Dankbarkeit für die finnischen Brüder und Schwestern das Soumi-Tor, das Westtor das deutsche Tor.

Die nicht alltägliche Geschichte des Baues der Kirche und des Pfarrhauses hat Bischof Fabiny Tamás, der erste Pfarrer von Siófok, in einem Buch aufgeschrieben.

Gottesdienst ist am jeden Sonntag um 10 Uhr!